Zielsetzung und Pflegeverständnis

Ziel des Haus Isabel ist es, älteren und pflegebedürftigen Menschen, das Recht auf ein erfülltes Alter zu sichern. Nach unserem Verständnis beinhaltet dieses Recht ein größtmögliches Ausmaß an persönlicher Freiheit, Selbständigkeit und Selbstbestimmung. Pflegeziele werden durch die individuellen Besonderheiten der Bewohner und unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen bestimmt.

Ganzheitliche, aktivierende Betreuung

Die Betreuung in unserem Haus ist ganzheitlich und aktivierend ausgerichtet. Unsere Aufmerksamkeit richtet sich nicht nur auf die Erkrankung oder Gebrechlichkeit der Bewohner, sondern wir verstehen Gesundheit als körperliches und seelisches Wohlbefinden. Um dies zu gewährleisten werden eine ausführliche Pflege- und Sozialanamnese erhoben. Wir fördern die aktive Mitbestimmung in der Gestaltung der Pflege und möchten nicht für den Bewohner, sondern mit dem Bewohner pflegen.

Bezugspflege

Da ältere Menschen und besonders demenziell veränderte Pflegebedürftige feste Bezugspersonen brauchen, arbeiten wir nach dem Prinzip der Bezugspflege. Jede Pflegeperson ist somit für die Versorgung einer festgelegten Bewohnergruppe zuständig. Die Sozialanamnese, Pflegeanamnese und Pflegeplanung werden von dieser Pflegeperson für die anvertrauten Bewohner erhoben. Der Bewohner hat somit stets einen festen und vertrauten Ansprechpartner.