Aktiv-Angebot und Tagesstrukturierung

Jeder Bewohner soll seinen Tagesablauf individuell und selbständig gestalten. Die Bewohner können ihre Wünsche bezüglich der Pflegezeiten mit den Pflegekräften absprechen, so dass ein spätes Zu- Bett-Gehen oder ein morgendliches Ausschlafen möglich sind. Vielen älteren und demenziell veränderten Menschen vermittelt aber gerade die Regelmäßigkeit und Routine eines Tagesablaufes das Gefühl von Sicherheit. Daher möchten wir eine Tagesstruktur und Zeiträume für die Mahlzeiten anbieten.

Frühstück von 7.30 Uhr - 10.30 Uhr
Mittagessen: von 11.45 Uhr - 13.30 Uhr
Nachmittagskaffee: von 15.30 Uhr - 16.30 Uhr
Abendbrot: von 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Die Mahlzeiten können je nach Wunsch gemeinschaftlich in den Wohnküchen oder auf dem Zimmer eingenommen werden.

Die Einbeziehung der Senioren in alltägliche hauswirtschaftliche Tätigkeiten ist erwünscht und ein Teil des aktivierenden Konzeptes. Weitere Aktiv- Angebote sind: Gedächtnistraining, Gottesdienst, Singkreis und ein Nachtcafe. Das Aktiv- Angebot wird sich im Wesentlichen nach den Fähigkeiten und Wünschen der Bewohner richten. Das Aktiv- Programm soll nach Möglichkeit durch motivierte Angehörige unterstützt werden, welche wir gerne in den täglichen Ablauf einbeziehen. Jahreszeitenbezogene Feiern wie zum Beispiel Weihnachtsfeier, Sommerfest, Erntedankfest und Karnevalssitzungen sowie Ausflüge und Veranstaltungsbesuche gehören für uns zur Teilhabe am öffentlichen Leben und werden den Bewohnern ermöglicht.